Top-Sehenswürdigkeiten und Events in Zürich während Ihrer Reise

Top landmarks and events in ZurichAuch wenn es viele meinen, Zürich ist nicht die Hauptstadt der Schweiz. Eigentlich hat die Schweiz keine Hauptstadt, sondern nur eine Bundesstadt Bern. Das aber hat Städten wie Zürich die Gelegenheit gegeben, sich frei zu entwickeln. Heute steht die Stadt ganz oben auf der Liste der Schweizbesucher, und das zu Recht.

Wenn nicht gerade die Fußball EM ist, dann gibt es doch weitere zahllose Veranstaltungen, die man besuchen kann. Eine davon ist der kleine und beschauliche Flohmarkt am Bürkliplatz. Wer lieber in Sachen Wissenschaft unterwegs ist, der sollte einen Blick in den Klimagarten 2085 werfen, in dem die Pflanzenwelt der Zukunft simuliert wird. Man geht dort unter anderem der Frage nach, welches Potenzial alte Gemüse- und Obstsorten in einer Welt nach dem Klimawandel haben.

Über die Grenzen Zürichs hinaus bekannt sind die alljährlichen Festspiele, die vielen Open-Air-Konzerte und das Züricher Filmfestival.

Weniger bei Touristen bekannt, aber immer einen Besuch wert, ist das Sechseläuten, ein Fest das den Frühling einläutet und in der Regel im April stattfindet. Höhepunkt des Festes ist der Böögg, ein aus Heu und Stroh gefertigter überlebensgroße Schneemann, der auch noch mit Knallkörpern gefüllt ist .Am Ende wird dann der Sechselläutenmarsch gespielt.

Dem Besucher bietet Zürich alles, was das Herz begehrt. Wer sich für Architektur interessiert, wird den Freitagtower besuchen, den Bereich Zürich-West mit seinem unverwechselbaren Mix aus alten und neuer Architektur. Man kann übrigens auch Stadtführungen buchen und sich zum Beispiel auf die Spuren der Kunstbewegung Dada begeben oder durch die historische Altstadt schlendern. Die Fraumünster- und Großmünster-Kirchen sollten auf jeden Fall besucht werden, ebenso der Züricher Zoo und das Spielzeugmuseum. Das Kunstmuseum und das Rietbergmuseum beschäftigen sich mit zeitgenössischer Kunst und haben wechselnde Ausstellungen. Und dann gibt es natürlich noch das Schweizerische Nationalmuseum, in dem unter anderem die Geschichte der Schweiz basierend auf alten Funden und Kunstwerken dargestellt wird.

Man kann ohne Probleme eine oder zwei Wochen in Zürich verbringen, ohne dass es einem langweilig wird, vor allem wenn man auch noch die Umgebung erkundet.

Leave a Reply