Reisefotografie in Bern in der Schweiz

Travel photography in Bern in SwitzerlandBern und sein Umland sind seit jeher ein Magnet für Touristen, Landschaftsmaler und Fotografen. Die Bundeshauptstadt hat alles zu bieten was eine europäische Großstadt braucht, kann aber auch auf ein naturnahes Hinterland verweisen. Wer eine Fotoreise nach Bern macht, sollte zunächst einmal die Stadt erkunden. Wir haben ein paar Geheimtipps für Reisefotografen herausgesucht:

  • Beachvolleyball auf dem Bundesplatz: Die besten Fotos sind immer jene, die überraschen und etwas Besonderes zeigen. Und kaum einer erwartet die Schweizer Beachvollyball-Elite vor dem Parlament. Das Event Ende August bietet außergewöhnliche Fotomotive.
  • Eine Ballonfahrt: Wann bekommt man schon mal die Gelegenheit, eine Großstadt von oben zu fotografieren? Man kann sogar eine Fahrt direkt über seinem Haus buchen, oder zum Sonnenaufgang in die Berge fahren.
  • Die Stadt Bern bietet Touristen – und damit auch Fotografen – Stadtführungen an. Eine davon besucht die Sehenswürdigkeiten des UNESCO-Weltkulturerbes, bei einer anderen erfährt man einiges über die Burger und Zünfte in Bern und was davon heute noch übrig geblieben ist. Es gibt sogar eine Führung mit dem Titel “Frauenpower” die natürlich auch Männern offen steht.
  • Bei schönem Wetter, vor allem im Sommer, gehen die Berner gerne aus dem Haus und suchen eine Erfrischung in der Aare. Hier bieten sich hervorragende Fotomotive von Menschen, Portrait und Stadtleben. Man kann sich auch ein Schlauchboot mieten und dann flußabwärts treiben lassen.
  • Wer es etwas extremer will, kann sich auch in ein Raftingboot setzen. Dabei sollten Fotografen aber darauf achten, dass ihre Ausrüstung wassergeschützt ist. Wir empfehlen dafür entweder wasserfeste Gehäuse oder Action-Kameras.
  • Gleiches gilt für das Downhillcross-Angebot: Entweder man schnallt sich selbst eine Kamera um und rast die Hügel herunter, oder man stellt sich entlang des Parcours und kann spektakuläre aufnahmen von Luftsprüngen und manchmal auch Stürzen machen.
  • Und wer es luxuriös mag, der kann natürlich auch mit einem Helikopter einen Rundflug machen und dabei Bern und seine Umgebung aus der Luft ablichten.

Leave a Reply