Entdecken Sie die Alpen mit einer Reise in die Schweiz

Explore the Alps with a trip to SwitzerlandDie Alpen sind das höchste Gebirge in Inner-Europa. Die erstrecken sich über 1200 Kilometer und ein beträchtlicher Teil liegt in der Schweiz. Hier unterscheidet man zwischen den Schweizer Voralpen, den Berner Alpen, Waliser Alpen, Zentralschweizer Alpen, Bündner Alpen und Tessiner Alpen. Die berühmtesten Berge sind das Matterhorn, Jungfrau, Eiger, Mönch, Breithorn und Weisshorn. Der höchste Berg ist übrigens die Dufourspitze, die knapp 200 Meter Höher ist als das Matterhorn. Insgesamt hat die Schweiz 48 Berge, die höher als 4000 Meter sind. Was also liegt näher als in die Schweiz zu fahren, wenn man die Alpen kennenlernen will?

Natürlich denken viele Touristen zunächst einmal ans Skifahren, wenn es um die Schweiz geht. Und das ist auch nicht falsch, liegen hier doch einige der besten und bekanntesten Skigebiete wie St. Moritz und Davos. Viele dieser Abfahrten und Loipen liegen in den Alpen oder in den Voralpen. so kann man also im Winter hervorragend die Alpenregion erkunden, etwas für seine Fitness tun und auch noch eine Menge Spaß haben.

Aber auch ausserhalb der Skisaison sind die Alpen der Schweiz eine Reise wert. Im Frühling kann man an von schmelzenden Schnee gefüllten Gebirgsbächen entlang wandern und auf einer Alp (das Schweizer Wort für Alm) Rast machen. Während bis etwa Mai einige Höhenlagen noch mit Schnee bedeckt sein können, sollte es ab Juni recht sicher sein, auch etwas höher zu kraxeln. Wir raten aber dringen zum einen geeignete Ausrüstung zu haben (feste Bergschuhe, wetterfeste Kleidung, Notfallrationen), zum anderen sich am besten einen erfahrenen Bergführer zu mieten, der die Gegend kennt und die Wetterlage einschätzen kann.

Wer schon ein geübter Bergsteiger ist, kann natürlich noch weiter hinaus, und sich an einem der Viertausender versuchen. Eine der Königsdisziplinen ist übrigens noch die Eiger-Nordwand, eine der schwierigsten Routen Europas.

Es empfiehlt sich übrigens, nach Ferienwohnungen als Unterkunft zu schauen, weil diese oft für Familien eine günstige Alternative sind. In den Schweizer Alpen gibt es in fast jedem Dorf Ferienwohnungen, Hotels oder Pensionen.

Leave a Reply